preisvorteil
Unsere Preise
Öffentliche Auschreibungen erfordern häufig einen hohen administrativen Aufwand und lösen einen ständigen Aktualisierungsbedarf aus. Das erzeugt Kosten! Ein Grund, warum viele Unternehmen sich nicht an den Ausschreibungen beteiligen.

Das Gütesiegel der Präqualifikation minimiert diese Aufwände und erhöht gleichzeitig Ihre Beauftragungschance. Einen Vorteil, den Sie sich sichern sollten.

 

Eine Präqualifikation rechnet sich:

Nach Aussagen unserer bereits präqualifizierten Unternehmen haben sich die Aufwände für ein Präqualifizierungsverfahren bereits nach zwei bis drei Bewerbungen auf öffentliche Aufträge amortisiert.

 

 


 

 

Wollen Sie Ihre Präqualifizierungskosten weiter senken? Sie erhalten 10% Rabatt, wenn Sie sich dauerhaft für eine elektronische Datenversendung an uns entscheiden!


Sie sind zudem noch Mitglied von einem unserer Kooperationspartner? Wir haben mit verschiedenen Verbänden aus dem Baugewerbe Kooperationen geschlossen, die es uns ermöglichen, Ihnen Vorteile anzubieten. Bitte sprechen Sie uns an oder wenden Sie sich direkt an die Ansprechpartner, die wir auf der Partnerseite hinterlegt haben.


Unsere allgemeine Preisliste gibt Ihnen einen ersten Überblick über die Kosten für Ihre Präqualifizierung. Der Preis variiert in Abhängigkeit von der Anzahl der zu präqualifizierenden Leistungsbereiche und der eingereichten Referenzen. Mit unserem unten aufgeführten Preisrechner können Sie sich Ihre tatsächlichen Kosten online errechnen lassen.

 

Ausländischen Bewerbern unterbreiten wir gerne ein gesondertes Angebot auf Basis der allgemeinen Preisliste.


Selbstverständlich beraten wir Sie auch gerne unverbindlich am Telefon!